Der kurze Weg

Archiv

Anfahrt-Skizze

Eigene Anfahrt-Skizze gestalten


Viele Wege führen zu Ihrem Unternehmen - warum nicht mit einer eigenen Anfahrt-Skizze?

Viele Unternehmen nutzen bereits heute die Möglichkeit eine Google My Maps Karte in eine Website einzubetten.
Hier können Sie nachlesen, wie Sie ihren Kunden eine sichere und einfache Anfahrt zu ihrem Unternehmen durch Erstellung einer individuellen Anfahrt-Skizze ermöglichen. Verzichten Sie auf zu viele Details in der Darstellung der Umgebung, die erfahrungsgemäß eher unübersichtlich wirken.

Weniger ist mehr – die Vorbereitung

Als Ausgangsmaterial für die Erstellung einer Anfahrt-Skizze ist ein digitaler Kartenausschnitt ideal wie ihn z. B. Google Maps anbietet. Bestimmen Sie schon hier ob eine 3D-Ansicht sinnvoll ist und welchen Umgebungsradius Sie für den Kartenausschnitt benötigen. In Illustrator können Sie genau diesen Auschnitt, der zuvor als Screenshot gesichert wurde, als Vorlage-Datei mit einer reduzierten Deckkraft z. B. 30 % über das Ebenenfenster als eigene Ebene anlegen und sofort mit dem Nachzeichnen wichtiger Anhaltspunkte auf einer neuen darüberliegenden Ebene beginnen.

Das Wichtige überzeugt – klare, einfache Formen und wichtige Beschreibungen kommen an

Mit den Pinselwerkzeugspitzen ist es einfach der Führung einer Straße auch per Maus zu folgen und so das gesamte wichtige Straßennetz abzubilden. Kleine Korrekturen können nachträglich über das Pfadwerkzeug vorgenommen werden. Zusätzlich kann der Linienstrich an sich so in den Werkzeugpfadeinstellungen vorgenommen werden, das nach Wunsch eine geringere Anzahl an Ankerpunkten für die Linienerstellung eingestellt werden kann, was kleine Verwackler durch die Verwendung einer Maus automatisch ausgleicht.

Einfach passend – mehr Prägnanz durch die richtige Farbwahl

Neben den wichtigsten Anfahrtstraßen können so auch hervorstechende Häuserzeilen oder Flüsse und Seen eingezeichnet werden, unterschiedliche Ebenen erleichtern später eine Farbanpassung und sind für textliche Beschreibungen unabdingbar und arbeitserleichternd. Ein erster Eindruck zur persönlichen Kontaktaufnahme ihrer Kunden wird durch die Verwendung eines Farbschemas, angelehnt an das Corporate Design Ihres Unternehmens, von Anfang an positiv in Erinnerung bleiben und bestärkt so ihre Unternehmenskommunikation.

Mit oder ohne Kontur? So wird die Detailansicht ihrer Karte Straßen tauglich

Für eine professionelle Darstellung eines stark herangezoomten Kartenausschnitts ist es hilfreich die Pinsellinien durch einen nachgezeichneten Pfad mit dem Pfadwerkzeug zu ersetzen. In der Konturenpalette stehen gängige Konturenlinien, auch für Karten zur Verfügung, die einfach dem ausgewählten Pfad zugewiesen werden können. Über die einzelnen Ankerpunkte ist es nachträglich möglich manuell eine optimierte Linienkorrektur vorzunehmen. Für eine spätere Farbanpassung ist danach nur noch das Umwandeln des Pfades in Fläche und Kontur notwendig und kann anschließend beliebig auf den jeweiligen Ebenen umgefärbt werden.

Verzicht lohnt sich – der Weg ist das Ziel

Darauf kann gerne verzichtet werden...

Don`t: Kartenausschnitt per Bildnachzeichner in Illustrator nachzeichnen lassen. Eine Bearbeitung der einzelnen Pfade ist aufgrund einer zu hohen Anzahl von Ankerpunkten, die so generiert werden, unmöglich. Die Zeitersparnis eines von Illustrator nachgezeichneten Kartenausschnittes wird durch eine zeitraubende Nachkorrektur der vielen Hunderten Einzelpfade zu nichte gemacht.

Don`t: Zu viele Details werfen den Fokus nicht genügend auf die wichtigen Elemente. Die Darstellung von Straßen und Häuserzeilen sollte durch optisch einfach erfassbare Informationseinheiten, nicht durch eine exakte Kopie der Realität erfolgen. So sorgen einheitliche Abstände oder Ausrichtungen für eine minimalistische, klare und funktionale Optik.